Nicht Verpassen

8 tolle Kunststücke, die Leute ihren Hunden beigebracht haben

4.- Den Notruf wählen

Die Notrufnummer kann natürlich vorprogrammiert werden, doch es gibt auch unzählige Geschichten von Assistenzhunden, die tatsächlich den Hörer bewegt und die Wahltaste für den Notruf betätigt haben, wenn deren Besitzer in Gefahr war. Bestimmte Hunderassen geben exzellente Wachhunde zum Schutz ab, und andere Rassen sind in der Lage zu begreifen, wenn deren Besitzer krank ist und Hilfe benötigt. Hunde sind sogar dazu eingesetzt worden, Krankheiten für Krebs bereits in einem frühen Stadium zu erkennen. Hunde sind sehr empfindsam und kennen ihre Besitzer viel besser als wir denken. Es ist wichtig zu verstehen, dass unser Stress auch Auswirkungen auf unsere Hunde haben kann, und zu versuchen, eine positive Einstellung beizubehalten, nicht nur für uns selbst, sondern auch für unsere Hunde.