Nicht Verpassen

7 Anzeichen dafür, dass Ihr Hund krank sein könnte

7.- Gehirnprobleme

Hier werden die Dinge wirklich offensichtlich. Wenn Ihr Hund anfängt Anfälle zu bekommen oder ohnmächtig wird, dann sollten Sie Ihren Hund sofort zum Tierarzt bringen. Wenn Ihr Hund einen Anfall hat, sollten sie ihn auf die gleiche Weise behandeln, wie Sie es bei einem Menschen tun würden. Das bedeutet, halten Sie ihn stabil, aber nicht mit Gewalt, weil er sich oder Sie ihn verletzen können, wenn Sie ihn zu fest halten. Nachdem der Vorfall vorbei ist, bringen Sie Ihren Hund zum nächsten Tierarzt oder zur Notfallversorgung und wenden Sie sich an den Tierarzt, wie Sie Ihren Hund während solch eines Vorfalls behandeln und ob es ein Medikament für Ihren Hund gibt, um zukünftige Anfälle zu verhindern.